Fragen & Antworten

Ja, in Deutschland ist CBD Legal.

Nach Regelung des §2(3) des deutschen Arzneimittelgesetzes ist Cannabidiol kein Arzneimittel.

Auch nach Regelung der EU-Nahrungsergänzungsmittel-Richtlinie 2002/46/EG sind ernährungsfördernde Pflanzen-Rohstoffe wie CBD ausdrücklich als Gegenstand einer Nahrungsergänzung vorgesehen. Sie sind somit frei am Markt erhältlich.

TRAUMTROPFEN wird aus legalen Hanf Farmen angebaut.

Auch wird regelmäßig getestet, dass die THC-Menge bei TRAUMTROPFEN unter 0,2% liegt.

Hier findest Du weitere Informationen zum Thema “Ist CBD legal?”.

CBD Öl hat bereits vielen Menschen geholfen.
Dazu gibt es unzählige Erfahrungsberichte

Dies sind nur einige Beschwerden, in denen Anwender von positiver Erfahrung und massiver Linderung berichten.

CBD Öl Anwender berichten außerdem vielfach von positiven Veränderungen wie

  • Stimmungsaufhellung
  • Entspannung
  • Schlafverbesserung und Förderung
  • Schmerzlinderung
  • Deutliche Zunahme der Lebensfreude
  • Verbesserte Beweglichkeit

Das ist immer unterschiedlich und hängt auch davon ab, warum CBD Öl verwendet wird.

  • Verspannungen
  • Unruhe
  • Schlaflosigkeit

konnten laut Erfahrungsberichten teilweise in kürzester Zeit gelindert werden.

  • Depressionen
  • Schmerzen
  • Angstzustände

könnten laut Anwender Berichten ein paar Tage oder Wochen permanenter Einnahme von CBD Öl erfordern, um spürbar gelindert zu werden.

CBD Anwender berichten unterschiedlich.
Einige haben bereits nach kürzester Zeit deutliche Linderung und Erfolge erzielt, bei anderen Nutzern dauerte es dagegen länger.

Bei Haustieren die Epileptische Anfälle hatten, wurde beobachtet, dass nach gabe von CBD Öl bereits nach Sekunden fast vollständig Linderung aufgetreten ist.

Fakt ist, dass CBD von jedem Menschen unterschiedlich aufgenommen und angenommen wird.

Erfahrene Anwender empfehlen erst einmal zwei Wochen die gewählte Dosierung beizubehalten und abzuwarten.
Tritt keine Besserung ein, wird von erfahrenen CBD Öl Konsumenten die Dosis Schritt für Schritt erhöht oder sie erhöhten den CBD Gehalt des Öls, welches eingenommen wird.

Aktuell gilt CBD als sichere Substanz.
Reines CBD-Öl ohne THC kann Dich nicht high machen.

CBD selbst wurde als eine sichere Substanzen, vor allem im Vergleich zu Nikotin und Alkohol, eingestuft.
Die mit CBD verbundenen potenziellen Nebenwirkungen treten nicht häufig auf.
Laut klinischen Studien treten bei Überdosierung von CBD folgende Nebenwirkungen auf:

  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Schwindelgefühl
  • Ermüdung
  • niedriger Blutdruck
  • Veränderungen an Appetit und Gewicht

Sprich am besten immer mit deinem Arzt, bevor du CBD einnimmst!

Hier findest Du weitere Informationen zu Nebenwirkungen & Wechselwirkungen von CBD!

Hast Du weitere Fragen?

Wie sind für Dich da.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

10% sparen!

Probiere jetzt unser Premium CBD Öl für nur 22,41 Euro.