CBD Dosierung – In 3 einfachen Schritten zur richtigen Einnahme!

cbd dosierung einnahme

CBD Öl erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dennoch bekommen wir auch von unseren Kunden immer wieder viele Fragen zur Dosierung von CBD gestellt. Aus diesem Grund möchten wir in diesem Beitrag alle Fragen rund um die richtige Einnahme beantworten und Dir außerdem einen 3-Schritte-Leitfaden an die Hand geben, mit dem Du die für Dich passende Dosierung zukünftig ganz einfach finden kannst.

Du hast wenig Zeit? Hier geht es direkt zum Leitfaden für eine optimale Dosierung!

Gibt es überhaupt die eine “richtige” Dosierung von CBD?

Unsere ehrliche Antwort: Nein, leider gibt es nicht die eine perfekte Dosierung für CBD Öl, die für alle Menschen auf dieser Welt gleichermaßen gilt. Denn beim Konsum von Cannabidiol verhält es sich ähnlich wie mit anderen Medikamenten oder Wirkstoffen: 

Je nach Körpergröße, Körperbau und körperlicher Verfassung werden die Inhaltsstoffe unterschiedlich schnell von Deinem Körper absorbiert und in den Blutkreislauf aufgenommen.

Auch die Genetik hat darauf einen Einfluss. Verfügst Du beispielsweise grundsätzlich über einen sehr schnellen Stoffwechsel, wirkt CBD wahrscheinlich schneller, als bei einem Menschen mit einem eher langsamen Stoffwechsel. 

Außerdem gilt es zu beachten, dass sich die Rezeptoren im körpereigenen Endocannabinoid-System mit fortschreitendem Alter verändern können. Dementsprechend muss die Dosierung bei einer sehr langfristigen Einnahme möglicherweise angepasst werden.

Aus genannten Gründen können wir also keine pauschale Dosierung der CBD Tropfen vorgeben, die immer gleich wirkt. Denn neben der körperlichen Seite spielen auch immer die Beschwerden selbst eine Rolle, die von Dir mit dem Öl bekämpft werden wollen. 

Es macht schließlich einen Unterschied, ob Du CBD nur einnimmst, um Dich ein wenig zu entspannen, oder um konkrete Schmerzen zu lindern. 

Wann ist die optimale Dosierung erreicht?

Auch diese Frage ist relativ schwer zu beantworten, da es immer darauf ankommt, welche konkrete Besserung Du Dir von den Tropfen versprichst. Grundsätzlich gilt: 

Du hast die optimale Dosierung dann erreicht, wenn Du Deine Beschwerden erfolgreich bekämpfen konntest.

Um die Dosierung des Öls also “steuern” zu können, brauchst Du ein konkretes Ziel, dass Du erreichen möchtest. Wenn Du beispielsweise Deine Migräne abschwächen möchtest, ist die perfekte Dosierung dann erreicht, wenn die Kopfschmerzen nicht mehr da sind.

Faktoren, die Du vor der Einnahme von CBD berücksichtigen solltest

Vor der Einnahme solltest Du Dir immer bewusst machen, dass es jede Menge Faktoren gibt, die Einfluss auf die Wirkung des Öls nehmen. Das fängt schon mit der Nahrungsaufnahme an. 

Hast Du kurz nach der oralen Einnahme (unter der Zunge) von CBD (ca. 10-15 Min.) etwas getrunken oder gegessen, verzögert bzw. erschwert das die Aufnahme der Wirkstoffe in den Blutkreislauf über die Mundschleimhäute.

Darüber hinaus spielt die Konzentration (5% oder 10%), die Qualität und auch ob es sich um ein Vollspektrum Öl handelt eine entscheidende Rolle für die letztendliche Wirkung. 

In nur 3 Schritten: Mit diesem Leitfaden findest Du ganz einfach die richtige CBD-Dosierung für Dich und Deine individuellen Ziele

cbd öl dosierung leitfaden

In unserem Dosierungsguide lernst Du, wie Du CBD Öl effektiv dosieren und die Einnahme auf Deine Bedürfnisse anpassen kannst

Um es Dir so einfach wie möglich zu machen, haben wir Dir einen effektiven 3-Schritte-Leitfaden zusammengestellt, der Dir zeigen soll, wie Du für Dich und Deine individuellen Bedürfnisse die richtige CBD-Dosierung finden kannst. Viel Spaß!

Schritt 1: Ziele festlegen, die Du mit CBD erreichen möchtest


Du solltest zunächst festlegen, was Du Dir von der Einnahme erhoffst und welche Leiden Du konkret lindern möchtest. Es bietet sich an, Deine Beschwerden schriftlich festzuhalten und Dir wirklich bewusst zu machen, wie Du sie aktuell ohne CBD empfindest.

Denn nur wenn Du ganz genau weißt, welche Gefühle die Beschwerden bei Dir auslösen, an welchen Symptomen Du leidest und wie Du Dich aktuell fühlst, kannst Du später auch vergleichen, ob und wie Dir CBD hilft.

Schritt 2: Mit niedriger Dosierung anfangen


Für diesen Leitfaden gehen wir davon aus, dass Du CBD zum ersten mal einnehmen möchtest und noch nicht abschätzen kannst, wie Dein Körper auf die Tropfen reagieren wird.

Deshalb solltest Du zunächst mit einer sogenannten Mikrodosierung anfangen. Hierbei geht es darum, die „geringste effektive Dosis“ zu konsumieren. Beginne deshalb vorerst mit dem 5% Öl und 1 Tropfen am Tag.

Solltest Du keine Wirkung verspüren, kannst Du die Dosis in den nächsten Tagen langsam steigern.

Schritt 3: Dosis anpassen und die “goldene Mitte” finden


Passe die Dosis so lange an, bis Du die gewünschte Wirkung verspürst. Dann kannst Du in den nächsten Tagen versuchen, die Dosierung wieder ein wenig zu reduzieren.

Ziel ist es, den sogenannten “Sweet Spot” für Dich zu finden. Also genau die Menge, die sich für Deine individuellen Beschwerden am besten eignet. Denn je nach körperlicher Konstitution und je nach Schmerz wirken geringere Dosen ggf. sogar besser als höhere.

Hast Du die goldene Mitte einmal gefunden, kannst Du das Öl in Zukunft sehr viel gezielter anwenden, was auch Deinen Geldbeutel schont. Gegebenenfalls kannst Du auch auf das 10%ige Öl umsteigen, um weniger Tropfen einnehmen zu müssen.

Wie funktioniert die korrekte Einnahme von CBD Öl?

Das CBD-Öl ist zur oralen Einnahme bestimmt und wird unter die Zunge getropft. Hier wird es nicht direkt heruntergeschluckt, sondern ca. 30-90 Sekunden im Mund gehalten. So kann das Öl über die Mundschleimhäute besonders effektiv in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Das geht in der Regel schneller als über den Magen-Darm Trakt. Nach den 30 bis 90 Sekunden kannst Du das im Mund verbliebene Öl herunterschlucken.

Kurz & knapp: So funktioniert die Einnahme unseres CBD Öls:

  1. Flasche gut schütteln
  2. Pipette mit Öl füllen
  3. Öl mithilfe der Pipette unter Deine Zunge geben
  4. ca. 30-90 Sekunden dort halten
  5. Den Rest herunterschlucken

Was passiert bei einer CBD-Überdosis?

Tatsächlich kann es passieren, dass Du mal aus Versehen eine Überdosis CBD zu Dir nimmst. In einigen Studien wurde auch beobachtet, dass eine Überdosierung zu unerwünschten Effekten führen kann, die aber allesamt ungefährlich sind:

Beobachtet wurden zum Beispiel Kopfschmerzen, erhöhte Müdigkeit und allenfalls Übelkeit. Das heißt für Dich: Kein Grund zur Panik, wenn es versehentlich mal ein paar Tropfen mehr geworden sind.

Noch eine Entwarnung: CBD besitzt keine psychoaktive Wirkung. Du erleidest also weder Wahnvorstellungen noch eine Psychose, wie es bei einer Überdosis Marihuana (THC) vorkommen kann.

Außerdem befinden sich die Cannabinoidrezeptoren im Gegensatz zu Opioidrezeptoren nicht in Hirnregionen, in denen überlebenswichtige Prozesse wie zum Beispiel die Atmung kontrolliert wird.

Und mit unserem Leitfaden für eine optimale Dosierung weiter oben solltest Du vor einer Überdosis ohnehin gefeit sein…

Warum Du vor der Einnahme mit einem Arzt sprechen solltest

Solltest Du an bekannten Krankheiten leiden oder parallel andere Medikamente einnehmen, möchten wir Dich bitten, den Konsum von CBD vorher mit einem Arzt zu besprechen. Zwar sind bislang nur sehr wenige Wechselwirkungen von CBD bekannt, dennoch solltest Du die Verwendung vorab mit einem Fachmann abklären. 

Die richtige Dosierung von CBD – Unser Fazit

Wir fassen zusammen: Es ist schwer, allgemeine Regeln zur Dosierung von CBD Öl aufzustellen, die für alle Menschen in gleichem Maße gelten. Denn neben unserer körperlichen Verfassung entscheiden auch die Gene darüber, wie gut oder schlecht wir auf CBD reagieren. Wann Du die optimale Dosierung gefunden hast, hängt davon ab, was Du mit der Einnahme von CBD erreichen möchtest.

Wir hoffen, dass wir Dir mit unserem 3-Schritte-Leitfaden einen guten Guide an die Hand geben konnten, mit dem Du die für Dich richtige Dosierung finden kannst. Für weitere Fragen zur Dosierung oder zu unseren Produkten stehen wir Dir jederzeit gerne zur Verfügung.

Share this post

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.