CBD Öl Dosierung & Einnahme: Informationen + Anleitung!

cbd öl dosierung

Aus dem Kreise unserer Leserschaft erreichen uns immer wieder viele Fragen zur Dosierung und der richtigen Einnahme von CBD-Öl. Um die Fragen zusammenfassend, aber dennoch detailliert zu beantworten, haben wir für diesen Beitrag sehr gründlich recherchiert und die Themen rund um Dosierung & Einnahme aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet…

Hinweis: Leider dürfen wir Dir aus rechtlichen Gründen (EU) keine konkrete Dosierungsempfehlung geben. Die in diesem Artikel wiedergegebenen Empfehlungen und/oder Hinweise beziehen sich ausschließlich auf Erfahrungen und Berichte aus Kanada.

Welche Dosierungen von CBD-Öl gibt es? (Konzentrationen)

Auf dem Markt wird CBD-Öl in sehr vielen verschiedenen Dosierungen mit teils verwirrenden Angaben angeboten. Das Spektrum ist riesig und reicht von Ölen mit nur 1% CBD-Anteil bis hin zu 35%-igen Ölen.

Hinweis: Ja, es gibt andere CBD-Produkte, die noch stärker konzentriert sind. In diesem Beitrag soll es aber nur um das Öl gehen.

Tipp: Solltest Du feststellen, dass Du aufgrund Deiner Beschwerden eine sehr hohe Dosis pro Tag benötigst, kann sich ein Umstieg auf ein hochprozentiges Öl möglicherweise lohnen.

Die meisten Anwender kommen mit dem 5% bzw. 10% Öl allerdings sehr gut zurecht. Zumindest erhalten wir dieses Feedback von unseren Kunden.


Vergleich* - TRAUMTROPFEN vs. andere Anbieter
Produkt
TRAUMTROPFEN

Andere Anbieter
Vollspektrum Extrakt? Ja, mit Entourage Effekt!  Einige Hersteller bieten CBD Öle an, die mit MCT/Kokos Öl oder z.B. Olivenöl verarbeitet wurden. Dadurch kein Entourage Effekt!
Ohne Zusatzstoffe? (GMO-frei) Ja, TÜV Analysezertifikat einsehbar auf der Webseite. Achtung! Es gibt CBD Öle, die nicht frei von unerwünschten Zusatzstoffen sind.
Vertrauen & Service 100% Zufriedenheitsgarantie! Selten akzeptabler Kundenservice vorhanden. Oft komplizierte Rückgabe.
Rohstoff Hochwertiger verifizierter Nutzhanf aus Europäischen Union. Einige Hersteller machen zum Herstellungsland keine Angabe. Oft wird CBD Öl z.B. aus China importiert.
VersandDHL KOSTENLOS ab 29€ Einkaufswert Nicht alle Shops bieten kostenlosen und schnellen DHL Versand an.
Günstigster Preis5% Premium CBD Öl für 24,90 €Ø 35 €
Preis pro Tropfenca. 0,10 €Ø ca. 0,14 €

Welche Dosierungen werden in der Forschung angewandt?

Wir haben uns verschiedene Studien und andere wissenschaftliche Arbeiten angesehen und die in den Experimenten verwendeten Dosierungen von CBD-Öl in einer Tabelle zusammengetragen.

Die Tabelle soll Dir einen besseren Einblick in die Forschungsarbeit geben und zeigen, wie Cannabidiol von internationalen Experten dosiert wird. Außerdem haben wir für Dich ausgerechnet, wie vielen Tropfen eine solche Dosierung je nach Konzentration des Öls entspräche.

Symptome der Testpersonverabreichte Dosierungentspricht
Angst & Schlafstörungen25 mg pro Tag
3%ca. 20 Tropfen
4%ca. 15 Tropfen
5%ca. 12 Tropfen
10%ca. 6 Tropfen
15%ca. 4 Tropfen
20%ca. 3 Tropfen
25%ca. 2-3 Tropfen
Schizophrenie175 mg pro Tag
3%ca. 140 Tropfen
4%ca. 105 Tropfen
5%ca. 83 Tropfen
10%ca. 42 Tropfen
15%ca. 28 Tropfen
20%ca. 21 Tropfen
25%ca. 17 Tropfen
Bewegungsstörungen / Parkinson100-600 mg pro Tag
3%ca. 80-480 Tropfen
4%ca. 60-361 Tropfen
5%ca. 48-286 Tropfen
10%ca. 24-143 Tropfen
15%ca. 16-96 Tropfen
20%ca. 12-72 Tropfen
25%ca. 10-58 Tropfen
Depressionen7-30 mg / kg (bei Ratten)
3%ca. 6-24 Tropfen
4%ca. 4-18 Tropfen
5%ca. 3-14 Tropfen
10%ca. 2-7 Tropfen
15%ca. 1-5 Tropfen
20%ca. <1-4 Tropfen
25%ca. <1-3 Tropfen
Schmerzen / Entzündungen6,2 mg pro Tag
3%ca. 5 Tropfen
4%ca. 4 Tropfen
5%ca. 3 Tropfen
10%ca. 1-2 Tropfen
15%ca. 1 Tropfen
20%ca. <1 Tropfen
25%ca. <1 Tropfen
Hyperaktivität / ADHS3 mg / kg (bei Ratten)
3%ca. 3 Tropfen
4%ca. 2 Tropfen
5%ca. 1-2 Tropfen
10%ca. <1 Tropfen
15%ca. <1 Tropfen
20%ca. <1 Tropfen
25%ca. <1 Tropfen
Hintergrundinformationen zur Tabelle: Die Daten in der Tabelle dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Es handelt sich ausdrücklich nicht um Dosierungsempfehlungen.

Welche Dosierung empfehlen Anwender?

Nachdem wir uns das Thema aus der wissenschaftlichen Perspektive angesehen haben, werfen wir nun einen Blick auf die Erfahrungen von Anwendern, die in verschiedenen Internetforen darüber berichten, wie sie CBD-Öl dosieren und einnehmen.

Leider sind die gemachten Angaben teilweise nicht ganz vollständig. Dennoch möchten wir alle Informationen veröffentlichen, um ein möglichst breit gefächertes Meinungsbild abbilden zu können.

Beschwerde(n)verwendete Konzentration (%)Dosierung / Einnahme
Migräne5%8 Tropfen pro Tag
Kopfschmerzen10%2-3 Tropfen akut
Schlafstörungen10%2 x 6 Tropfen pro Tag (morgens & abends)
Arthrose, innere Unruhe, Schlafstörungen10 %morgens 2, mittags 2, abends 4 Tropfen
Restless Legs Syndrom (Bewegungsstörung)5%k.A.
Rückenschmerzen10%2 x 5 Tropfen pro Tag
Hintergrundinformationen zur Tabelle: Bei den Daten in der Tabelle handelt es sich um die persönliche Meinung Dritter, die wir hier zu Informationszwecken veröffentlichen. Die Angaben entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung von TRAUMTROPFEN.

Überblick: Wie viel mg enthält 1 Tropfen CBD-Öl? (verschiedene Konzentrationen)

Damit Du aus den beiden vorherigen Tabellen den größtmöglichen Nutzen ziehen kannst, haben wir Dir eine Übersicht erstellt, die zeigt, wie viele Tropfen Du je nach Konzentration des Öls einnehmen müsstest, um eine bestimmte Dosierung zu erreichen.

Dies ist sehr wichtig, um beispielsweise Einnahme-Empfehlungen von Gesundheitsexperten oder Ärzten mit Deinem eigenen CBD-Öl exakt umsetzen zu können.
CBD-Öl (%)1 Tropfen = mg CBD (auf 10 ml)
3% Ölca. 1,25 mg CBD pro Tropfen
4% Ölca. 1,66 mg CBD pro Tropfen
5% Ölca. 2,1 mg CBD pro Tropfen
10% Ölca. 4,2 mg CBD pro Tropfen
15% Ölca. 6,25 mg CBD pro Tropfen
20% Ölca. 8,33 mg CBD pro Tropfen
25% Ölca. 10,4 mg CBD pro Tropfen
Hintergrundinformationen zur Tabelle: Wir sind – unabhängig von der Konzentration (%) – stets von 10 ml Flaschen ausgegangen, die insgesamt ca. 240 Tropfen enthalten.

Wie finde ich die perfekte Dosierung für mich?

Die richtige Dosierung zu finden, kann besonders am Anfang ein wenig Geduld erfordern. Denn die eine perfekte Dosierung, die für alle Menschen gleichermaßen gilt, gibt es gar nicht.

In Kanada, wo mit der Einnahme von CBD offener umgegangen wird als hierzulande, wird die Suche nach der geeigneten Dosierung oft mit einem Lernprozess verglichen. Eine klare Zielsetzung spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Frage Dich: Was möchte ich mit der Einnahme erreichen?

Sobald ein Ziel definiert wurde, kann man nun damit beginnen, sich langsam an die Dosierung heranzutasten. Es wird empfohlen, jegliche Beobachtungen in einer Art Tagebuch festzuhalten. Nur so kann man später nachvollziehen, welche Dosierung einem geholfen hat.

Dabei spielt es grundsätzlich erstmal keine Rolle, ob es sich um Migräne oder zum Beispiel um Wechseljahrsbeschwerden handelt.

Zu Beginn sollte man mit einer kleinen Dosierung starten, ehe man sie – bei Bedarf – langsam weiter steigert, bis dass der gewünschte Effekt eintritt.

CBD Öl Einnahme

Nachdem wir nun geklärt haben, wie die Dosierung sowohl aus wissenschaftlicher Perspektive als auch aus der Sicht der Anwender wahrgenommen wird und welche Dosierungen mit den verschiedenen CBD-Ölen möglich sind, schauen wir uns nun die korrekte Einnahme von CBD-Öl an.

Wie bereits oben erwähnt, beziehen wir uns hinsichtlich der Einnahme auf die in Kanada übliche Praxis.

Dort soll das CBD-Öl unter die Zunge getropft werden, damit die Inhaltsstoffe bereits über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und dadurch sehr schnell in den Blutkreislauf gelangen können.

Konkret lässt sich die Einnahme von CBD-Öl in 5 Schritt unterteilen:

➔ Schritt 1: Flasche gut schütteln

Vor der Einnahme muss die Flasche gut geschüttelt werden. Zusatz-Tipp: Damit das Öl möglichst lange sein volles Potential entfalten kann, sollte es am besten im Kühlschrank gelagert werden.

➔ Schritt 2: Öl mit der Pipette aufnehmen

Um nun etwas Öl mit der Pipette aufzunehmen, muss man die Pipette oben zusammendrücken, in die Öl-Flasche halten und loslassen. Durch den Unterdruck füllt sich die Pipette wie von Zauberhand mit Öl.

➔ Schritt 3: Öl unter die Zunge geben

Im dritten Schritt wird das Öl aus der Pipette vorsichtig unter die Zunge getropft. Zu welcher Uhrzeit Du die Tropfen einnimmst, bleibt stets Dir überlassen.

➔ Schritt 4: Öl unter der Zunge halten (ca. 90 Sek.)

Sobald sich die Tropfen unter der Zunge befinden, sollen sie dort rund 90 Sekunden gehalten werden. Die Inhaltsstoffe können dann bereits über die Mundschleimhäute aufgenommen werden und in kurzer Zeit in den Blutkreislauf gelangen.

➔ Schritt 5: Das restliche Öl herunterschlucken

Während der 90 Sekunden, kann nicht das gesamte Öl aufgenommen werden. Deshalb sollte das verbleibende Öl nun einfach heruntergeschluckt werden.

 

Wie schnell wird CBD vom Körper aufgenommen?

Wie schnell das Cannabidiol und die weiteren Inhaltsstoffe von Deinem Körper aufgenommen werden, kann nicht genau gesagt werden, da jeder Mensch ein wenig anders ist.

Beispielsweise kann die Aufnahme von Deinem Gewicht und Deiner Körpergröße beeinflusst werden. Ähnlich wie zum Beispiel beim Alkohol hängt die Schnelligkeit der Aufnahme allerdings auch davon ab, ob Du kurz vor der Einnahme etwas deftiges gegessen hast.

Was passiert bei einer Überdosis?

Nachdem Du nun sehen konntest, wie CBD-Öl in Kanada eingenommen wird, sollte bei der Einnahme eigentlich nichts mehr schief gehen. Dennoch kann es durch ein Versehen zu einer Überdosis kommen.

Doch auch wenn Du die für Dich optimale Dosierung einmal überschreiten solltest, hast Du nichts zu befürchten. Wie wir weiter oben bereits gezeigt haben, wird in der Forschung teilweise mit sehr viel höheren Dosierungen gearbeitet, als im alltäglichen Gebrauch.

Das Schlimmste was passieren könnte, ist das Auftreten von Nebenwirkungen wie zum Beispiel Übelkeit oder Durchfall. Dazu muss die Dosis aber schon sehr hoch sein.

Sollte ich die Einnahme mit einem Arzt besprechen

Grundsätzlich besteht bei der Einnahme von CBD-Öl kein Grund zur Sorge. Schließlich handelt es sich um ein 100%-iges Naturprodukt, das frei von jeglichen Zusätzen oder Konservierungsstoffen ist.

Solltest Du allerdings an bestimmten Krankheiten, Beschwerden oder anderen Symptomen leiden oder schwanger sein, solltest Du den Gang zum Arzt jedoch durchaus in Betracht ziehen.

Denn nur ein Arzt kann im Vorfeld mögliche Nebenwirkungen bzw. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten ausschließen.

Fazit

Wir fassen zusammen: Die CBD-Öl Dosierung kann aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden, ohne auf ein eindeutiges Ergebnis zu kommen. Auch für die Einnahme von CBD-Öl gilt, dass das Aufstellen allgemeiner Regeln, die für alle Menschen gleichermaßen gelten, nicht möglich ist.

Wir hoffen, dass Dir unser 5-Schritte-Leitfaden weiterhelfen konnte. Für weitere Fragen zur Dosierung, zur korrekten Einnahme und zu unseren Produkten stehen wir Dir jederzeit gerne zur Verfügung.

Jetzt noch mehr erfahren!

Entdecke unser Magazin und tauche ein in die faszinierende Welt von CBD!


  • ✔ Fakten
  • ✔ Studien
  • ✔ Erfahrungsberichte
*Info: Die in der Tabelle gemachten Angaben basieren auf einer subjektiven Beobachtung des Marktes für CBD Öle mit einer Konzentration von 5% im 10 ml-Format. Es handelt sich nicht um absolute Werte. Die Preisangaben basieren auf einer Erhebung der Preise von vier bekannten Anbietern von CBD Öl.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

5€ sparen!

Unsere CBD Öl Empfehlung  Gutscheincode:

willkommen5