Was ist CBD? – Alle wichtigen Infos zu Cannabidiol [2019]

cbd

CBD (“Cannabidiol”) ist in aller Munde… Und zwar zu Recht: Tausende Anwender sind bereits begeistert! In zahlreichen emotionalen Erfahrungsberichten teilen sie ihre Erlebnisse mit dem scheinbaren Wunder-Öl… Doch was steckt wirklich hinter dem Öl? Wir klären auf!

Was ist CBD?

CBD gehört zur Gruppe der Cannabinoide und wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen. Es besitzt im Gegensatz zu THC (Tetrahydrocannabinol) keine psychoaktive Wirkung und macht nicht süchtig bzw. abhängig.

Laut diversen Studien kann CBD auf den menschlichen Organismus unter anderem angstlösend, stressmindernd und entzündungshemmend wirken.

Was bedeutet CBD?

CBD ist eine Abkürzung für “Cannabidiol”. Alle in der Hanfpflanze enthaltenen Cannabinoide (über 100) haben Abkürzungen. Um sie schneller zu unterscheiden und zuordnen zu können sind sie in mehrere Gruppen aufgeteilt. Zu diesen Gruppen gehören zum Beispiel auch CBN, CBC und CBT.

Wie wirkt CBD?

CBD Wirkung, von der Flasche in den Körper

Das Cannabidiol wirkt am körpereigenen sogenannten Endocannabinoid-System, das zum menschlichen Nervensystem gehört. Durch die Einnahme von CBD werden dann sogenannte Cannabinoid-Rezeptoren aktiviert.

Bei diesen Rezeptoren handelt es sich einerseits um den Cannabinoid-Rezeptor 1 (CB1) und andererseits um den Cannabinoid-Rezeptor 2 (CB2). Beide Rezeptoren befinden sich in unterschiedlichen Bereichen unseres Körpers und haben Einfluss auf mitunter lebenswichtige Prozesse.

Obwohl der Körper bereits eigene sogenannte Endocannabinoide produziert, können und sollten äußerlich zusätzliche Cannabinoide zugeführt werden. Die Aufnahme dieser benötigten Cannabinoide kann zum Beispiel durch den Konsum von CBD Öl erfolgen.

Cannabinoid-Rezeptor 1 (CB1)

Der Rezeptor CB1 sitzt vornehmlich in Nervenzellen und ist dafür bekannt, gegen Angst zu wirken, den Appetit zu mindern und eine neuroprotektive Wirkung entfalten zu können.

Cannabinoid-Rezeptor 2 (CB2)

Im Gegensatz dazu sitzt der CB2 Rezeptor hauptsächlich auf Zellen des Immunsystems. Es wird vermutet, dass er unter anderem eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung der Alzheimer-Demenz spielen könnte.

Wie schnell wirkt CBD?

Diese Frage können wir Dir leider nicht pauschal beantworten. Denn genau wie z.B. Alkohol wirkt auch CBD bei jedem Menschen ein wenig anders. Je nach Körperbau und Statur verteilt sich der Wirkstoff schneller oder langsamer in Deinem Organismus.

Darüber hinaus hängt die Wirkungsdauer auch von der Einnahmeform, der Produktqualität und der Dosierung ab. Bei der Einnahme einer Kapsel dauert es beispielsweise sehr viel länger, bis dass der Stoff in Deinen Blutkreislauf aufgenommen wird, als wenn Du das CBD über ein Öl einnimmst.

Die Tropfen, die zum Beispiel in Kanada unter die Zunge getropft werden, wirken bereits nach ca. 15-30 Minuten. Noch schneller geht es theoretisch mithilfe eines Vapers bzw. mit CBD Liquid, da der Dampf eingeatmet und vom Körper sofort aufgenommen werden kann.

Wie lange hält die Wirkung von CBD an?

Auch dieser Wert schwankt von Mensch zu Mensch. Grundsätzlich kann aber eine Spanne von ca. 4-8 Stunden angegeben werden, in der die Eigenschaften des Cannabidiols auf Deinen Körper wirken.

Kann man durch den Konsum von CBD “high” werden?

Nein. Du wirst durch die Einnahme von CBD keinen Rauschzustand erleben. Die Wirkung ist also nicht mit der von Cannabis zu vergleichen. Das liegt daran, dass in CBD-Öl kein bzw. sehr wenig THC enthalten ist.

Dieser Stoff wirkt auf die Psyche des Menschen und ist dafür verantwortlich, dass man beim Konsum von Marihuana “high” wird.

» Wusstest Du schon? «
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schreibt in ihrer Stellungnahme zu CBD: “CBD weist beim Menschen keine Effekte auf, die auf ein Missbrauchs- oder Abhängigkeitspotenzial hinweisen.”[1] (Übersetzung des Autors)

Die in Deutschland erlaubte Obergrenze für Nutzhanf liegt bei einem THC-Gehalt von nur 0,2%. Zum Vergleich: Die “normalen” Cannabispflanzen enthalten im Durchschnitt rund 10% THC. Tatsächlich schwankt der Anteil je nach Sorte und Züchtung zwischen 3% und 22%.

Ist CBD bei einem Drogentest nachweisbar?

Die Antwort lautet: Jein. Zwar kann der Konsum von CBD bei einem Drogentest theoretisch nachgewiesen werden. Allerdings brauchst Du nach der Einnahme von CBD keine Angst zu haben, in eine Polizeikontrolle zu geraten. Denn die Beamten fahnden gar nicht nach Rückständen von Cannabidiol.

Sie suchen ausschließlich Nachweise für den Konsum illegaler Substanzen wie zum Beispiel Kokain oder eben Marihuana (bzw. THC). Da CBD-Öl aber kein THC enthält, musst Du Dir keine Sorgen machen. CBD ist ein legales Produkt, welches Du ohne Bedenken einnehmen kannst und darfst.

Mehr erfahren…

Nach der Einnahme von CBD Autofahren: Ist mein Führerschein in Gefahr beim Drogentest?

Darf ich trotz CBD Autofahren? Diese Frage stellen sich immer mehr begeisterte Anwender, die CBD-Öl auch im Alltag konsumieren möchten. Auch ob Cannabidiol in einem Drogentest nachgewiesen werden kann und…

» Wusstest Du schon? «
Alle CBD-Produkte, die Du in unserem Shop kaufen kannst, entsprechen den gesetzlichen Vorgaben und weisen einen THC-Gehalt von unter 0,150 mg/kg auf. Mehr Informationen hierzu findest Du auch in unserem FAQ!

CBD Wirkung: Gegen was hilft CBD?

Die Anwendungsgebiete von CBD sind sehr vielfältig. Es kann sowohl gegen bekannte und verbreitete Krankheiten als auch gegen Alltagsbeschwerden helfen. Wir haben Dir eine Auswahl verschiedener Anwendungsgebiete zusammengestellt:

CBD Öl gegen Schmerzen – Besser als herkömmliche Schmerzmittel?

Kann CBD Öl gegen Schmerzen eingesetzt werden? – Klar, dem Stoff Cannabidiol (CBD) werden seit längerem eine Vielzahl positiver Eigenschaften zugesprochen. Doch in letzter Zeit häufen sich die Meldungen über…

Mit CBD den Blutdruck senken? – Studien mit ersten Ergebnissen

Das Interesse für Cannabidiol (CBD) und seine vielfältigen Wirkungen nimmt immer weiter zu. Sowohl bei Verbrauchern als auch auf Seiten der medizinischen Forschung. Studien aus England haben nun herausgefunden, dass…

CBD bei Parkinson: In weniger als 5 Minuten ist der Tremor weg…

Kann CBD bei Parkinson helfen? – Dieser Frage haben sich bereits Forscher aus der ganzen Welt angenommen und entsprechende Studien durchgeführt. Die Ergebnisse sind teilweise wirklich verblüffend! Darüber hinaus zeigt…

Kann CBD bei Fibromyalgie helfen? – US-Forscher macht Hoffnung

Kann CBD Öl bei Fibromyalgie helfen? Dieser Frage ist auch Ethan Russo, ein bekannter CBD-Forscher, nachgegangen. Sein Ergebnis macht Betroffenen Hoffnung… Wie Cannabidiol den Fibromyalgie-Patienten helfen kann und welche Nachteile…

CBD Öl bei Regelschmerzen: Ohne Beschwerden durch die Tage?

Viele Frauen leiden während ihrer Menstruation sehr stark unter Regelschmerzen. CBD Öl soll dies nun verhindern. Wie die Tropfen helfen sollen, wie sie angewendet werden und ob es bereits Erfahrungen…

CBD: Wechseljahre & Menopause ganz ohne Beschwerden?

Viele Frauen fragen sich: Sollte ich CBD während meiner Wechseljahre einnehmen? Hintergrund dieser Frage ist der, dass CBD-Öl wahrscheinlich einige Symptome der Menopause lindern könnte. Grund genug, sich das Thema…

CBD bei ADHS – Eine wirksame Alternative auch bei Kindern?

CBD soll bei ADHS helfen. So zumindest lautet die Hoffnung der Betroffenen. Denn bis heute ist die Behandlung der verbreiteten Aufmerksamkeitsstörung recht anspruchsvoll und komplex. Insbesondere die klassischen Medikamente haben…

CBD Öl bei Schlafstörungen: Besser als herkömmliche Schlafmittel?

Laut einer Studie soll CBD-Öl bei Schlafstörungen helfen. Doch können die Tropfen Schlafprobleme tatsächlich ohne Gewöhnungseffekt bekämpfen? Da Schlafschwierigkeiten weit verbreitet sind, haben wir uns die Effekte auf den Schlaf…

CBD bei Morbus Crohn – Studie mit überraschendem Ergebnis!

Morbus Crohn gilt als unheilbare chronische Krankheit. Durch den Einsatz von CBD-Öl könnte sich das jetzt aber ändern. Die Ergebnisse einer Studie sprechen eine deutliche Sprache: Bei 65% der Teilnehmer…

CBD-Öl bei Rheuma: Ein unglaublicher Erfahrungsbericht

CBD Öl kann bei Rheuma helfen: Eine Kundin verrät ihre unglaubliche Geschichte! CBD kann durch die entzündungshemmende Wirkung Gelenkschmerzen lindern…

Ganz allgemein werden Cannabidiol sowohl schmerzhemmende und entzündungshemmende als auch angstlösende und stressmindernde Eigenschaften zugeschrieben. Da eine Vielzahl an Krankheiten auf Stress zurückzuführen ist, liegt es nahe, dass CBD ein probates Mittel sein könnte.

Auch die Fähigkeit, negative Erinnerungen und Erfahrungen verdrängen zu können, stellen CBD ins mediale Rampenlicht und ins Zentrum vieler Untersuchungen und Studien.

Obwohl die Wirkungsweise für einige Erkrankungen bereits wissenschaftlich belegt wurde, steckt die Forschung zu Cannabidiol aber noch weitestgehend in den Kinderschuhen.

Das liegt unter anderem daran, dass Cannabis, woraus CBD gewonnen wird, in vielen Ländern größtenteils illegal und als Betäubungsmittel eingestuft ist. Das erschwert die Durchführung von Studien enorm.

Haustiere: CBD Öl für Hund & Co

Nicht nur beim Menschen kann das Öl eingesetzt werden. Auch beim Hund und der Katze kann CBD bei bestimmten Krankheiten helfen. So zum Beispiel auch bei Epilepsie.

Im Internet finden sich viele Berichte von Hundebesitzern, die bestätigen, dass Cannabidiol auf viele Hunde und andere Vierbeiner beruhigend bzw. entspannend wirkt:

Schon als Welpe wurde Dea leider oft übel beim Autofahren. Neben dem (eher seltenen) Übergeben hat sie aus Stress schon zu Sabbern begonnen, sobald sie im Auto saß – trotz monatelangem Training. […] Nach einiger Zeit mit den CBD-Tropfen sabbert sie jetzt konstant sehr viel weniger. Vorher durchnässte sie regelmäßig den Polster, auf dem sie in der Box liegt. Jetzt speichelt sie nur etwas intensiver als sonst.[2]

CBD Dosierung

Zur Dosierung von CBD Öl dürfen wir aufgrund rechtlicher Bestimmungen innerhalb der EU keine Angaben machen. Allerdings möchten wir Dir gerne berichten, wie die Dosierung in Kanada üblich ist:

Im Land der großen Seen und Wälder wird die orale Einnahme (unter die Zunge) von täglich 2 x 4 Tropfen empfohlen.

Mehr erfahren…

CBD Dosierung: 4 Schritte zur richtigen Einnahme [Leitfaden]

CBD Öl erfreut sich auf der ganzen Welt immer größerer Beliebtheit. Auch von unseren Lesern und Kunden bekommen wir deshalb immer wieder viele Fragen zur richtigen Dosierung von CBD gestellt.…

Ist CBD gefährlich?

Nein, CBD ist nicht gefährlich. Es macht Dich weder süchtig noch “high”.

Mit der Wirkung von Gras bzw. eines Joints ist es keinesfalls zu vergleichen! Denn der Stoff, der für die psychotrope Wirkung von Marihuana verantwortlich ist (THC), ist in CBD Öl nicht enthalten bzw. in so geringer Menge, dass man offiziell von “THC-frei” spricht.

Da CBD nicht abhängig macht, kann es im Gegensatz zu vielen anderen Medikamenten auch über einen sehr langen Zeitraum eingenommen werden. Darüber hinaus stellt sich auch kein Gewöhnungseffekt ein, wodurch sich die Effekte auf den Körper auch nach jahrelanger Einnahme wie gewohnt einstellen.

Selbstverständlich ist auch unser Traumtropfen CBD Öl frei von THC. » TÜV-Analysezertifikat ansehen!

Ist CBD in Deutschland verboten?

Nein. Bei CBD handelt es sich in Deutschland um ein völlig legales Produkt, dass Du bestellen, kaufen und mit Dir führen darfst. Es handelt sich (im Gegensatz zu Marihuana mit THC-Gehalt) um ein zu 100% legales Produkt.

Auch die Einnahme des Öls ist völlig legal. Einzig wir als Hersteller dürfen Dir zur Dosierung des Öls aufgrund von EU-Richtlinien keine Empfehlungen aussprechen.

Mehr erfahren…

Ist CBD legal? – Die aktuelle Lage zu Cannabidiol in Deutschland

Obwohl die Verbreitung von CBD auch in Deutschland immer weiter zunimmt, sind viele Verbraucher unsicher, ob CBD in Deutschland legal ist. Das liegt daran, dass CBD aus der Hanfpflanze gewonnen…

Welche Nebenwirkungen hat CBD Öl?

Grundsätzlich hat CBD nur sehr wenige harmlose Nebenwirkungen. Wenn es doch einmal zu Nebenwirkungen kommen sollte, hängt dies häufig mit einer falschen Dosierung bzw. einer Überdosis zusammen.

So beschreibt es zum Beispiel auch Dr. pharm. Manfred Fankhauser:

”CBD ist sehr nebenwirkungsarm. […] Allfällige Nebenwirkungen wie Durchfall oder zeitweilig veränderte Leberwerte sind praktisch immer auf eine Überdosierung zurückzuführen.”[3]

Mehr erfahren…

CBD Öl: Nebenwirkungen & Wechselwirkungen im Überblick

Immer wieder tauchen neue Studien auf, die potentiell heilende Wirkungen von CBD-Öl entdecken… Und das beste ist: es hat kaum Nebenwirkungen! Dennoch möchten wir Dir in diesem Artikel einen Überblick…

CBD Öl Erfahrungen

Gerade bei einem solch neuen und aufregenden Produkt wie dem CBD-Öl sind die authentischen Erfahrungsberichte von aktiven Anwendern für Interessenten, die das Produkt gerade entdecken, immer besonders wichtig. Aus diesem Grund bitten wir unsere Kunden stets, eine ehrliche Bewertung für unser Produkt abzugeben.

Hier ein paar Auszüge aus diesen Erfahrungen:

Die CBD Tropfen von Traumtropfen sind in der Wirksamkeit sehr gut, ich nehme jeden Morgen einen Pipette. Die Stimmung wird auf ein Maß angehoben sodass man den Tag ohne viel Stress und Sorgen bewältigen kann zudem entspannen die Tropfen die Muskulatur . Ich nehme die Tropfen ca. 4 Wochen und habe vor sie bei gleichbleibender Wirkung weiter zu nehmen.[4]

habe die 5 Traumtropfen bestellt, der Versand war schnell und ich bin sehr zufrieden mit der Wirkung, der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig aber das Ergebnis wiegt das wieder auf, schlafe jetzt deutlich besser.
Empfehlenswert, Danke
[4]

Alles Top … Lieferung umgehend da. Produkt ebenfalls Top. Endlich wieder gut schlafen Danke und gerne wieder.[4]

Neben den schriftlichen Berichten haben wir die Erfahrungen einer unserer ersten Kundinnen, Gaby (63), im Video-Format festgehalten. Nach 14 Jahren Rheuma und schweren Schmerzmitteln, steht ihr dank CBD-Öl nun die Welt offen.

Siehe selbst…

Natürlich finden sich im Internet auch noch weitere Erfahrungen von Menschen, die von CBD begeistert sind und ihre Erfahrungen teilen und die positiven Effekte auf den Körper bestätigen. Schau Dich einfach mal um!

Zwei ausführliche Erfahrungsberichte von anderer Stelle behandeln wir unter anderem auch in unseren Beiträgen zu den Themen Migräne und Multiple Sklerose.

Teile Deine Erfahrungen mit uns und unseren Lesern!
Du hast bereits Erfahrungen mit CBD gemacht? Dann lass es uns wissen! Nutze zum Einsenden einfach unser Kontaktformular oder unsere E-Mail Adresse [email protected]. Wir freuen uns auf Deinen Bericht!

CBD Öl kaufen

Immer mehr Hersteller bieten CBD-Öl an. Du kannst es sowohl in stationären Geschäften kaufen als auch über einen Online-Shop bestellen. Stellenweise erhältst Du das Öl auch in der Apotheke oder im Reformhaus.

Neben CBD Öl kannst Du auch andere CBD-Produkte kaufen. Welche das sind, schauen wir uns jetzt genauer an:

CBD Produkte

Auf dem Markt werden sowohl online als auch offline sehr viele verschiedene CBD-Produkte angeboten. Dabei ist zu beachten, dass nicht alle angepriesenen Produkte in Deutschland zu 100% legal sind. Teilweise betreten die Händler Grauzonen, was auch die diversen Razzien im Frühjahr und Sommer 2019 erklärt.

Die Produkte unterscheiden sich allerdings auch in anderen Aspekten wie zum Beispiel in der Wirkungszeit und der Art der Einnahme. Aus welchen Produkten Du auswählen kannst und worauf Du beim Kauf achten solltest, erklären wir Dir in den nächsten Abschnitten:

CBD Kristalle

Bei den CBD Kristallen handelt es sich um ein Pulver, das aus der Hanf-Pflanze gewonnen wird und zu einem sehr hohen Anteil aus reinem Cannabidiol besteht (ca. 98%). Es ist somit das Produkt mit dem höchsten CBD-Anteil bzw. der größten Reinheit.

Eingenommen werden die Kristalle in der Regel mithilfe des sogenannten “Dabbens”. Dabei handelt es sich um das Einatmen des Dampfes der entsteht, wenn das Pulver zum Schmelzen gebracht wird. Passend dazu werden auf dem Markt auch spezielle Dampfgeräte vertrieben.

Die Einnahme der Kristalle gestaltet sich etwas komplizierter und auch der Entourage-Effekt kommt bei den CBD-Kristallen nicht zur Geltung.

Hinweis: Da die Cannabidiol-Konzentration im Pulver sehr hoch ist, sollten Personen, die vorher noch keinen Kontakt mit CBD hatten, mit einer sehr geringen Dosis beginnen.

CBD Kapseln

Bei den CBD-Kapseln handelt es sich um eine weitere alternative Einnahmeform, die im Gegensatz zum Öl vom Körper langsamer aufgenommen wird. Denn während das Öl bereits von den Schleimhäuten im Mund aufgenommen wird, muss die Kapsel erst den Magen-Darm-Trakt passieren, damit das Cannabidiol vom Organismus aufgenommen werden kann.

Einige Verbraucher ziehen die Kapseln dem Öl vor, um bei der Einnahme auf den natürlichen – wenn auch gewöhnungsbedürftigen – Geschmack der Tropfen zu verzichten. Auch wir bieten Dir in unserem Shop nun CBD-Kapseln mit 10mg an.

CBD Blüten

Die CBD-Blüten, also die Blüten der Nutzhanf-Pflanze sind in Deutschland laut Rechtsexperten nicht legal. Zwar überschreiten auch sie nicht den Grenzwert von 0,2% THC-Anteil. Allerdings werden die Blüten als Pflanzenteile eingestuft und fallen dadurch in keine der vorgesehenen Kategorien des Novel-Food Katalogs.

CBD Tee

CBD Tee wird zwar unter anderem auch aus den Blüten der Nutzhanf-Pflanze gewonnen. Allerdings handelt es sich beim Endprodukt um ein verarbeitetes Produkt, nicht mehr um die Pflanzenteile selbst. Aus diesem Grund musst Du Dir beim CBD-Tee in Bezug auf die Legalität keine Gedanken machen.

CBD Creme

Seit kurzem bieten einige Hersteller auch CBD Cremes an, die unter anderem bei Akne und unreiner Haut helfen sollen. Eine Studie aus dem Jahr 2014 stellte unlängst fest, dass CBD die Talgabsonderungen der Talgdrüsen vermindern kann. Dies würde bei der Behandlung hartnäckiger Akne helfen.

CBD Liquid

Beim CBD-Liquid handelt es sich um eine Flüssigkeit, die zum Verdampfen in E-Zigaretten oder Vaporizern verwendet werden kann. Ähnlich wie beim Schmelzen der CBD-Kristalle können die Stoffe über die Lunge sehr schnell in den Blutkreislauf aufgenommen werden.

Hanföl

Oft wird auch das “normale” Hanföl mit CBD-Öl gleichgesetzt. Zwar ist der Begriff nicht ganz falsch, aber doch irreführend, da Hanföle in der Regel weder CBD noch andere Cannabinoide enthalten.

Es handelt sich um ein reguläres Speiseöl, das aus den kaltgepressten Hanfsamen gewonnen wird. Aufgrund seines nussigen Geschmacks wird es von Hobby- und Profiköchen gerne als Dressing für den Salat und andere Gerichte genutzt.

Traumtropfen: Dein CBD Shop aus Berlin

Wir von Traumtropfen glauben, mit unserem Bio CBD-Öl ein ganz besonderes Produkt in den Händen zu halten. Wir sind stolz, unseren Kunden einen ausgezeichneten Service und eine ausgezeichnete Produktqualität anbieten zu können. Deshalb möchten wir Dir zu guter Letzt unsere beiden aktuellen Produkte vorstellen:

CBD Öl mit 5% und 10%

Wir bieten Dir absolut hochwertiges CBD-Öl an, dass höchsten Ansprüchen genügt und durch regelmäßige labortechnische Kontrollen auf gleichbleibende Qualität hin überprüft wird.

In unserem CBD-Online-Shop kannst Du sowohl ein CBD Öl mit 5% als auch ein CBD Öl mit 10% kaufen. Wenn Du Dir unsicher bist, für welche Konzentration Du Dich entscheiden solltest, helfen wir Dir gerne weiter. Du erreichst uns persönlich im Chat, per E-Mail oder am Telefon.

Fazit

Unserer Meinung nach ist CBD nicht einfach nur ein Trend… Es wird Zeit, dass in Bezug auf Cannabis ein Umdenken stattfindet. Noch immer ist die Skepsis und die Angst groß, wenn das Wort “Hanf” fällt.

CBD bzw. CBD-Öl sollte die Menschen für das Thema sensibilisieren und einen rationalen Umgang mit der Materie fordern. Denn auch wenn die Studienlage bis zum heutigen Tage noch relativ dünn ist, sprechen die zahlreichen Erfahrungsberichte eine deutliche Sprache…

[1] CANNABIDIOL (CBD) Critical Review Report, Expert Committee on Drug Dependence Fortieth Meeting Geneva, 4-7 June 2018, WHO, https://www.who.int/medicines/access/controlled-substances/CannabidiolCriticalReview.pdf (abgerufen am: 23.10.2019)

[2] Artikel auf hundezeugs.at, 23.05.2019, https://hundezeugs.at/blog/cbd-oel-hund-erfahrungsbericht-vetcbd (abgerufen: 23.10.2019)

[3] CBD bei Rheuma, Rheumaliga Schweiz, 19. Februar 2019, https://www.rheumaliga.ch/blog/2019/cbd-bei-rheuma (abgerufen: 23.10.2019)

[4] Bewertungen auf der Plattform TrustedShops für den eingetragenen Online-Shop Traumtropfen.me, diverse Veröffentlichungsdaten und Autoren, https://www.trustedshops.de/bewertung/info_X135D42FE18BA3F16E98070F3CA42A5F3.html?page=1&category=ALL (abgerufen: 22.10.2019)

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

10% sparen!

Probiere jetzt unser Premium CBD Öl für nur 22,41 Euro.